Erkrankungen des Nervensystems bleiben manchmal unbemerkt. Tatsächlich sind Symptome je nach Herkunft und Lage mehr oder weniger ausgeprägt. Ein erfahrenes Auge bemerkt eine subklinische Anomalie, die zum Beispiel auch als Lahmheit interpretiert wird. Mit  wenigen offensichtlichen Symptomen kann eine Untersuchung der Nervenfunktionen mit neurologischen Tests den Verdacht auf eine Erkrankung bestätigen. Auch können unter anderem Röntgenbilder der Wirbelsäule, Blutbilder und eine Zerebrospinalflüssigkeitsanalyse hilfreich bei der Diagnose sein.