Atemwegserkrankungen bei Leistungsschwäches des Pferdes sind oft nur schwer vorstellbar, vorallem wenn es nicht mal hustet oder einen Nasenausfluss zeigt. Eine sogenannte Blutgasanalyse zeigt eine eventuelle Störung im Sauerstoffaustausch und damit ein Sauerstoffdefizit im Blut. Ohne Sauerstoff kann Glukose in den Muskeln nicht in Energie umgewandelt werden. Damit sinkt auch die Leistung unseres Patienten. Blutgasanalysen werden im Ruhezustand und während der Belastung durchgeführt. Im Ruhezustand wird weniger Sauerstoff verbraucht, deshalb ist es möglich das der Wert ausreichend ist. In der Bewegung wird viel Sauerstoff verbraucht und hier kann dann ein Defizit nachgewiesen werden.
Trachea Pferd Infektion Zyste Rachenraum Pferd Septum Pferd verdickt plaie d'origine inconue voile du palais 2

Bei der Endoskopie wird die Anatomie und Funktionalität der Atemwege untersucht. Diese Untersuchung kann im Stall durchgeführt werden, allerdings müssen manche Patienten leicht sediert werden. Über einen großen Bildschirm kann der Besitzer die Untersuchung mitverfolgen. Bei dieser Untersuchung können, wenn erforderlich, Proben entnommen werden die bakteriologisch  und zytologisch untersucht werden. Dadurch verbessern sich Diagnose und Therapiemöglichkeiten. Der Lungenultraschall ist eine unkomplizierte und schnelle Möglichkeit den Zustand der Lunge und die Prognose bei einer Erkrankung zu zeigen.

Endoskopie Pferd
balou

Kunden erzählen:

Hallo Frau Dr.Antys, Es liegt mir am Herzen mich nochmals bei Ihnen zu bedanken und unsere Zufriedenheit über Ihre Leistungen zu beteuern. Kurz zusammengefasst unsere Geschichte mit Balou: Mein Pferd Balou leidete seit vier Monate an Husten. Wie beobachteten dass er sehr schnell ermüdete bei der Arbeit, Balou brauchte eine lange Zeit um in Ruhezusatnd zurück zu kommen. Wir hatten uns schon gedanklich damit abgefunden ihn in Ruhestand zu stellen. Der behandelnde Tierarzt überwies uns zu Frau Dr. Antys. Die Untersuchung wurde im Stall gemacht und anhand der Diagnose wurde Balou gezielt behandelt und war wieder über 2 Jahre hustenfrei und leistungsfähig. Wir konnten es fast nicht glauben, aber Balou konnte wieder an Turniere teilnehmen. (s.Fotos) Nun hatte Balou zu Beginn des Jahres wieder einen Rückfall. Frau Dr. Antys bemühte sich eine passende therapeutische Lösung zu finden, weiterhin gab Sie dem Management strikte Anleitungen zur Pflege. Dank des Einsatzes der Betreuer und der konsequenten Einhaltung der Therapieansätze war Balou wieder vollkommen hustenfrei und belastbar. Seitdem hat sich sein Gesundheitszustand nicht mehr verändert. Nur wer Pferde liebt kann verstehen wie glücklich wir sind, noch viele Jahre mit Balou zu verbringen. Danke.