Atemwege / Herz kreislauf / Magendarmtrakt / Niere und leber / Nervensystem

Ich bin Fachtierärztin für Pferde und biete meinen tierischen Patienten qualitativ fundierte und spezialisierte Untersuchungen, sowohl bei der Erstvorstellung, als auch in der Nachsorge. Mein Wunsch ist es, bei jedem Pferd eine jährliche Gesundheitsbilanz zu erstellen, um damit einen prophylaktischen medizinischen Stand für jeden Patienten ermitteln zu können. Somit können einige Erkrankungen in den meisten Fällen gleich verhindert werden.

Rehe

Pferd mit Chronische Rehe. Hier zu sehen: Hufbeinrotation und Hufbeinsenkung.

Beispiel:  Rehe ist eine Huferkrankung, die unter anderem oft einhergeht mit starkem Übergewicht. Durch die Jahresbilanz soll es im besten Fall gar nicht erst zur Erkrankung kommen, weil ich im Vorfeld das Übergewicht behandeln möchte. Nach jeder gründlichen Voruntersuchung findet ein Aufklärungsgespräch statt, in dem abgeklärt wird, ob ggf. weitere oder sogar speziellere Untersuchungen gewünscht oder notwendig sind. Fett Pferd

Hier handelt es sich um Fett und nicht Muskulatur oder Œdem!